Über uns

Mein Bild
Rostock/Berlin, Germany

Sonntag, 20. Dezember 2009

Einen schönen vierten Advent...

viele gemütliche, besinnliche Stunden und lichtvolle Momente wünsche ich euch!


Diese Lichtbeutelchen habe ich diese Woche aus einem schönen, bestimmt uralten Leinenstoff genäht. Sie wurden schon für ein paar liebe Menschen verpackt und abgeschickt!
Gestern habe ich nun endlich mal Plätzchen gebacken und schon einige Heimlichkeiten verpackt.

Adventliche Grüße von Helena

Montag, 14. Dezember 2009

Frl.Letterschming trifft Tausendschön Zwergin

Dieser süsse Strampler ist schon seit eingen Tagen fertig. Ich finde er sieht sooo knuffig aus an Greta!!Habe ihn aus ganz super weichen und sehr dünnem Jeans genäht, so ist er richtig schön gemütlich. Eigentlich sollte es ja ein Kleid werden, aber ich dachte so ein Strampler ist für sie wirklich noch praktischer. Und Kleider kann ich ja auch noch nähen wenn sie größer ist. Zum Zwergenband habe ich leider keine passende Appli gehabt (bin ja Nicht-Stickmaschinen-Besitzerin), ich finde der Letterschming- Button passt auch ganz gut.
Und zu mehr bin ich nicht gekommen, denn heute morgen hat sie einfach nicht schlafen wollen....



(Schnitt aus einer Ottobre)

Liebe Grüße
Theresa

Sonntag, 6. Dezember 2009

Endlich

komme auch ich mal wieder zum Bloggen. Es ist ja nicht so, dass ich nicht mehr nähe weil wir hier ein Würmchen mehr haben- ganz im Gegenteil, es ist einiges entstanden in letzter Zeit (Greta schläft immer noch im Tragetuch, während mein Maschinchen rattert). Nur an den Computer komme ich wirklich sehr selten momentan.
Hier nun endlich einige Bilder. Wahrscheinlich hätte ich noch mehr geschafft, aber ich hatte Jakob immer mal wieder zu Hause gelassen und der schläft natürlich nicht mehr wenn ich nähe...*g*

Erstmal ein aktuelles Bild von Greta, sie ist ordentlich gewachsen und hat gestern zum ersten Mal eine Rassel für mindestens 1min in der Hand festgehalten (stolz!!).
Hier ein Bild als ich sie gerade aus dem Tragetuch geholt habe um sie- mal wieder- zu wecken. Dieses Baby schläft einfach zu gerne....


Ich habe für Greta mal ein Kleidchen ausprobiert nach einem Ottobre-Schnitt. Leider gibt es noch keine angezogenen Bilder, aber ich kann euch sagen, es sieht sehr süß aus!


Für meinen Mann gab es zum Nikolaus einen Schal, der super warm hält, weil er aus einer Seite aus dem schönen Winterfrottee ist. Ich hab mir auch einen genäht, bunt gemixt.



Jakob hat eine neue Mütze bekommen, eine ganz warme, ebenfalls mit Winterfrottee.
Und viele Schlüsselbänder habe ich genäht...



Greta hat gleich zwei Mützen bekommen, denn ihr Kopf ist um einiges gewachsen. Die erste ist zu groß geworden und die zweite sitzt perfekt. In die andere wächst sie sicher sehr schnell rein...


Und für nächste Woche habe ich auch schon wieder eine große Liste was fertig werden soll. Für Greta möchte ich sogerne ein Jeanskleidchen nähen, mit rotem Samtband und Tausendschön-Zwergenband verzieren und darunter ein rotes Shirt. Denn Rot steht ihr so richtig gut. Wann sie das alles anziehen soll weiß ich nicht... Auf jeden Fall ist Weihnachten ein guter Anlass etwas Neues und festliches zu nähen und Geburtstage gibts bei uns in nächster Zeit auch mehr als genug.

Und wenn ich das alles fertig habe, hoffe ich, dass der nächste Blog-Eintrag nicht wieder solange dauert.

Liebe Grüße
Theresa

Samstag, 5. Dezember 2009

Der Nikolaus ist hier...



...schon klopft es an die Tür,
wir rufen laut herein,
da tritt er bei uns ein!
Sei gegrüßt lieber Nikolaus,
wieder gehst du von Haus zu Haus,
alle Kinder lieben dich
warten schon und freuen sich.
Teilst du dann deine Gaben aus,
Dankeschön, dankeschön lieber Nikolaus!

Es ist zwar noch alles dunkel im Haus, aber ich glaube ich konnte schon eine Überraschung in meinen Schuhen vorblitzen sehen.

Nun war es einige Wochen ruhig hier, genäht haben Theresa und ich einiges. Vorallem habe ich viel für den Kindergarten genäht in dem ich arbeite, da wir heute die große Einweihung des neuen Hauses feiern wollen.
Aber es sind auch viele Heimlichkeiten für Weihnachten dabei, die noch nicht gezeigt werden dürfen.

Ich hoffe ihr schaut trotzdem ab und an mal rein. Bald gibt es dann wieder schönes zu bestaunen.

Einen schönen Nikolaustag und 2. Advent wünscht euch

Helena

Dienstag, 17. November 2009

Winterjadela

...also so lange musste ich auf ein Stöffchen noch nie warten, wie auf diesen. Die Innenjacke habe ich schon lange fertig genäht und der Außenstoff kam einfach nicht.
Nun endlich vergangene Woche lag er in meinem Briefkasten und die Arbeit konnte weitergehen.
Heute darf ich euch nun meine Winterjadela zeigen. Aufgrund des dicken Fleecestoffes innen, habe ich sie eine Nummer größer genäht und nun passt im kalten Winter auch noch ein Pullover drunter.
Hinten ist die Jacke mit Paisley-Band verziert, Kaputze und Ärmelbündchen sind aus einem Hilcostöffchen, sonst hab ich`s eher schlicht gehalten.
Der Außenstoff ist Microfaser Gewebe, sehr weich und glänzend, hält super warm und ist wasserabweisend.
Seht selbst...





Gerade kam meine kleine Bestellung von Farbenmix (wie immer extrem schnell), mit dem Valeska Schnittmuster an, an das ich mich gleich mal wage!

Herzliche Grüße Helena

Sonntag, 1. November 2009

Viel geschafft...

habe ich diese Woche. Natürlich nur an der Nähmaschine. Greta schläft im Tragetuch und ich kann die Maschine rattern lassen. Sobald ich aber fertig bin oder etwas neu abstecken muss, ist sie relativ schnell wieder wach.
Diese Woche hat sie nun drei Shirts bekommen, ganz schlicht gehalten (unterm Strampler sieht man eh nicht viel) und zwei Strampler.




Jakobs Freund hat ein Autoshirt bekommen und Jakob ein warmes Dreieckstuch.


Ich habe mir zwei Shirts gegönnt.


Und hier ein Schnappschuss dieser Woche- Geschwisterliebe!


Seid lieb gegrüßt
Theresa

Samstag, 31. Oktober 2009

Ein Kleid für mich


Ein bisschen mädchenhaft, ich mag es so!
Fertig geworden ist es schon Anfang der Woche, heute komme ich dazu euch Bilder zu zeigen. Ich habe es nach dem Norderney Schnitt (von Farbenmix) genäht. Der Stoff ist so traumhaft, vor dem anschneiden habe ich ihn oft als Kuscheldecke umfunktioniert...! Ein wenig habe ich noch übrig, möchte mir noch eine Mütze und Schal davon nähen, vielleicht fällt für Greta auch noch was ab :).


Dieses Püppchen habe ich heute genäht, für einen Jungen der bald geboren wird!


Außerdem arbeite an einer Winterjadela. Die Innenjacke ist fertig, leider ist meine Bestellung mit dem Tactel in schönem Braun immer noch nicht angekommen. Dabei möchte so gerne weiternähen...!

Einen sonnigen Sonntag euch
-helena

Samstag, 24. Oktober 2009

Wichtelmädchen



Kleines Nähprojekt an diesem Wochenende: ein Wichtelmädchen ganz nach Tilda!
Es hat schon einen Platz an meinem Nähtischchen gefunden!
Ein paar Kronen sind auch noch entstanden...



...und mein Ottobre Blüschen wollte ich euch mal angezogen zeigen!



Mehr werde ich wohl dieses Wochenende nicht nähen, mir ein wenig Zeit zum Erholen gönnen, nach einer sehr anstrengenden Woche. Kommende Woche wird dann mein Kleid fertig, das ich aus einem so schönen Wollfilz nähen werde, angefangen habe ich schon, nur fehlt mir die passende Nähgarnfarbe um weiter zu machen.

schönes Wochenende euch
-helena

Samstag, 17. Oktober 2009

Rosarote Zeiten...

...sind hier angebrochen. Denn wenn man ein Mädchen hat, braucht es natürlich auch ein paar passende Sachen zum Anziehen.
Eigentlich komme ich ja hier zu nichts, Haushalt usw., da Greta fast auschließlich auf meinem Arm schläft. Letzte Woche habe ich mich gewagt sie mal abzulegen. Schnell eine Mütze zugeschnitten, da sie unbedingt etwas Warmes auf den Kopf braucht und riskiert zu nähen. Greta hat die ganze Zeit weiter geschlafen, direkt neben der Nähmaschine auf dem Sofa. 20min hat es gedauert die Mütze zu nähen und danach war sie auch gleich wieder wach. Am nächsten Tag hab ich das gleich wieder so gemacht, diesmal ein Shirt für sie. Und im Anschluss noch eins für mich. Das hat aber zwei Vormittage gedauert, weil sie sich nach zweieinhalb Stunden gemeldet hat (absolute Spitzenleistung). Ich freu mich, dass ich ein paar Kleinigkeiten geschafft habe...
Ansonsten ist Greta ein absolut entspanntes Baby, dass so gut wie nie weint (außer man legt sie ab).





Gestern hab ich mal die Wendehose aus der Zwergenverpackung (Farbenmix) ausprobiert. Sitzt super an ihr, da kann ich mal noch mehr machen.



Mal sehen was ich nächste Woche so schaffe.
Seid lieb gegrüßt
Theresa


Schnitte (Farbenmix: Antonella, Zwergenverpackung, Mütze- eigener Schnitt)

Freitag, 9. Oktober 2009

Ottobre Blüschen für mich

Guten Abend,

ich bin mitten im Sachen packen für ein verlängertes Wochenende unterwegs, und wollte euch noch eben meine Tunika zeigen, die ich mir diese Woche genäht habe.
Aus einem so schönem Stöffchen vom Stoffmarkt, der völlig unscheinbar im Stapel lag, von mir entdeckt wurde und nun super leicht und bequem zu tragen ist.
Der Schnitt ist aus der Ottobre 5/08! Sah erst kompliziert aus, da er auch sogenannte "Pintuckfalten" hat, stellte sich dann aber als relativ leicht zu nähen heraus, und ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis. Zumal sie sich zu dieser Jahreszeit gut über ein Langarmshirt tragen lässt.





Schönes sonniges Wochenende wünscht euch Helena!

Montag, 5. Oktober 2009

Schöne Geschenke

Nun komme ich endlich dazu euch meine Bilder von den letzten genähten Werken zu zeigen.
Zur Geburt von Greta, habe ich einen warmen Walkoverall genäht, mit schönen Holzknöpfen abgesetzt und innen mit Jersey gefüttert. Außerdem habe ich Lederpuschen, Strampler und Schlafpüppchen für das Kindchen genäht. Das Püppchen habe ich ganz locker gefüllt, damit es schön anschmiegsam ist. Der Strampler ist Gr.56, so kann ihn Greta gleich tragen, wie ihr im Post von Theresa sicher schon entdeckt habt.



Ein weiteres Püppchen war ein kleiner Auftrag für meine Freundin. Den schönen Hortensienkranz im Hintergrund habe ich geschenkt bekommen, ich mag diese Pflanze so sehr...
Und die zwei Lämpchen habe ich für unser Schlafzimmer, (in Streublümchenoptik) umhüllt, da meine alte Lampe vor kurzem mit einem lauten Knall durchgebrannt ist.



Ja, und dann musste ich mich gestern, wie immer, schweren Herzens von Berlin verabschieden und hier in meinen weitaus ruhigeren Alltag wieder einsteigen.
Heute früh, noch vor der Arbeit, waren meine Hände schon fleißig am zuschneiden und nähen. Das tat auch gut, nach einer Woche Pause.

Lasst es euch gut gehen.
Helena

Samstag, 3. Oktober 2009

Bauchzwerg gut gelandet!



Am 24.September 2009 ist unsere Greta zur Welt gekommen, ganz früh um zehn vor sechs.
Es war also eine lange schlaflose Nacht für uns. Wir genießen gerade die erste Zeit zu viert und haben liebevolle Unterstützung von Helena hier.
Hier ein paar Einblicke...



Greta wog zur Geburt 3370g und war 52cm lang



Kleine Schwester- Großer Bruder

Liebe Grüße
Theresa

Mittwoch, 30. September 2009

Grüße

Hallo ihr lieben alle,

Theresa und ich dürfen gerade schöne Tage zusammen genießen, da hat das Nähen momentan Pause.
Wir wollen uns aber morgen, spätenstens Freitag mit den schönen Nachrichten vom nun nicht mehr Bauchzwerg melden. Ihr dürft gespannt sein.

Bis dahin habe ich dann wohl auch die schönen Überraschungen, die ich für das kleine Kind genäht habe, hochgeladen, die ich euch nun ja zeigen kann.

Herzliche Grüße Helena und auch von Theresa

Mittwoch, 23. September 2009

Kleinigkeiten

Dieser schöne Schal lag schon einige Zeit fertig auf meinem Nähtisch. Gestern nun habe ich ihn verschenkt, für ein Mädchen was meine genähten Sachen immer sehr zu schätzen weiß. Bin gespannt wie er ihr gefällt!? Eine Seite ist aus Winterfrottee, die andere aus vielen schönen Jerseys.


Hier seht ihr die Greta-Mütze angezogen an Jakob, der natürlich mal wieder keine Lust auf Fotos hatte...:)


Und diese vier Tischsets habe ich gestern genäht, wollte ich schon lange mal machen und die gekauften aussortieren. Hab sie ganz schlicht gehalten und nur mit einem Webband verziert.


Liebe Grüße
Theresa

Montag, 21. September 2009

Eulen...

...gibt es für Jakob. Ich musste gleich mal einige Stoffe vom Stoffmarkt anschneiden und das tolle Eulenband verwenden. Hab erstmals das Antonia-Schnittmuster mit den Schulterpassen verwendet und bin etwas enttäuscht. Der Halsausschnitt ist total weit und sieht ziemlich unmöglich aus, weil das Unterhemd zu sehen ist. Schade... Weiß gar nicht wie ich das noch verändern kann!? Da muss ich wohl noch mal nachgrübeln.
(auf den BIldern fällt das mit dem Halsauschnitt nicht auf)




Heute vormittag ist diese Greta-Mütze für Jakob enstanden, passend zu seiner Jacke. Und ein Schlüsselband, weil ich das Eulenband grad so toll finde.




Liebe Grüße
Theresa

Freitag, 18. September 2009

Eigentlich ....

....hab ich ja gedacht, dass ich den heutigen Stoffmarkt in Potsdam gar nicht mehr besuchen kann, aber unser Bauchzwerg fühlt sich sehr wohl in seiner Höhle...
Also war ich da und habe mal wieder viel zu viel Geld dort gelassen. Die Bilder sind nicht so schön geworden, ein bisschen was erkennt man trotzdem.

Für unser Baby habe ich eine kleine Mütze genäht (nach eigenem Schnitt, die rot/weiße ist fürs Baby, die andere war zur Probe)


Und Jakob brauchte eine neue Hose, da er im Sommer einen riesen Sprung gemacht hat.


Liebe Grüße
Theresa

Mittwoch, 16. September 2009

Jacke geändert

Habe die Taschen von der Jacke doch wieder abgetrennt, war nicht ganz glücklich damit. Da aber eine Tasche doch mal ganz praktisch ist, habe ich welche aus dem dunkelblauen Tactel gemacht. Nun gefällt mir die Jacke zu 100% und ich kann mich gar nicht satt sehen, wenn Jakob sie an hat. Einfach knuffig.... seht selbst...






Liebe Grüße
Theresa